Beruflicher Werdegang

09/16 Referent der Bayerischen Museumsakademie
02/15 Abschluss des Promotionsverfahrens durch die Philosophische Fakultät IV der Universität Regensburg im Fach Vergleichende Kulturwissenschaft bei Prof. Dr. Daniel Drascek mit der Gesamtnote “magna cum laude”; Titel der Dissertationsschrift: “LEGO – Bausteine einer volkskundlichen Spielkulturforschung”; Note: 1, “magna cum laude”
seit 12/13 Gastdozent an der Universität Würzburg, Lehrstuhl für Museumswissenschaft
seit 04/12 Leiter des Stadtmuseums Abensberg; Leiter des Sachgebietes Museum, Kultur und Erwachsenenbildung bei der Stadt Abensberg
 04/07 – 10/08 Lehrbeauftragter für Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Universität Passau
 09/06 – 04/12 Leiter des Stadtmuseums Abensberg; Leiter des Sachgebietes Museum, Fremdenverkehr, Wirtschaftsförderung und Partnerstädte der Stadtverwaltung Abensberg
 05/05 – 07/06 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stadt Abensberg im Rahmen der Neukonzeption des Stadtmuseums Abensberg
 01/05 – 02/05 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft/Volkskunde der Universität Regensburg
 12/03 – 04/04 Projektleiter des Forschungsprojektes „Wolf“ am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft/Volkskunde der Universität  Regensburg
 06/03 – 12/04 Studentische Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft/Volkskunde der Universität Regensburg
 05/00 – 09/00 Praktikant am Oberpfälzer Volkskundemuseum, Burglengenfeld
 04/00 – 10/00 Praktikant und freier Mitarbeiter des Hauses der Bayerischen Geschichte, Augsburg
 07/99 – 05/05 Gäste- und Veranstaltungsbetreuer bei der Kultur- und Veranstaltungsagentur Stadtmaus GmbH, Regensburg
 06/99 – 08/01 Museumsführer im Reichstagsmuseum zu Regensburg
 04/98 – 07/99 Subpräfekt im Bischöflichen Studienseminar St. Wolfgang, Regensburg
© 2018 Tobias Hammerl . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.